Funktionsweise

Contentkation zwischen SimpleClicks und den Druckern/MFPs

Für das Aufnehmen und Abfragen von Geräten benutzt SimpleClicks die Protokolle Echo, Port 7 TCP/UDP, und SNMP, Port 161 TCP/UDP ausgehend vom SimpleClicks Agent zu den Geräten. Bei der Gerätesuche wird zunächst ein Echo Request an alle im definierten Suchbereich festgelegten IP Adressen gesendet. Jede IP die auf diesen Echo Request antwortet wird anschließen via SNMP Abgefragt. Bei den Adressen, die auf einen SNMP Request antworten, wird eine Prüfung durchgeführt ob es sich bei dem Gerät um einen Drucker bzw. MFP handelt. Wird das Gerät als Drucker/MFP erkannt wird dieses im SimpleClicks als Gerät aufgenommen. Alle aufgenommenen Geräte werden in regelmäßigen Abständen abgefragt um Zählerstände, Tonerlevel, Störmeldungen und weitere Betriebsrelevante Informationen für SimpleClicks zu aktualisieren. Hierfür wird lediglich das SNMP Protokoll ausgehen vom Agent verwendet.

Kommunikation zwischen SimpleClicks und dem Server des Händlers

Nach erfolgter Abfrage der Betriebsdaten der Geräte werden diese Daten an den Server des Händlers übermittelt. Als Protokoll kommt hier HTTPS (normal Port 433) / TCP zum Einsatz. Die gesamte Kommunikation wird vom Agent initiiert, daher ist keine Öffnung von Ports in das Kundennetzwerk notwendig. Der Agent muss lediglich den HTTPS Port des Händler Server nach außen erreichen können. Eine Contentfilterung der Firewall auf diesem Port sollte vermieden werden, da diese zu Problemen führen kann und den Datenaustausch blockieren kann. Im ersten Schritt sendet der Agent seine veränderten Daten per HTTP POST Kommando an den Server. Nach erfolgreicher Verarbeitung der Daten auf dem Server, holt sich der Agent die auf dem Server geänderten Daten über ein HTTP GET Kommando vom Server und verarbeitet diese lokal. Danach ist der Datenaustauch mit dem Server abgeschlossen.

Sonstige Kommunikation

Versand von Email Benachrichtigungen

Um Email Benachrichtigungen zu versenden verwendet SimpleClicks das im Internet übliche Protokoll SMTP. Der Port des Protokolls ist abhängig von der gewählten Protokollverschlüsselung (SSL/TLS) und der Konfiguration des verwendeten SMTP Server. Hierfür braucht SimpleClicks Zugriff auf den verwendeten Server über den konfigurierten Port. Alternativ kann SimpleClicks auch alle Benachrichtigungen per HTTPS Upload an den Server des Händlers schicken, wo diese dann über den SMTP Server des Händlers verteilt werden. Bei diesem Verfahren ist kein lokal erreichbarer SMTP Server notwendig.

Definitionsupdates für Drucker/MFPs und Aktualisierungen des SimpleClicks Agents

graph LR
A((Printer)) -- SNMP --> B{Agent}
B{Agent} -- SNMP--> A((Printer))
B -- xml--> D{AgentManager}
D{AgentManager} -- xml--> B
D -- SOAP--> C(ERP)